2 User online

Homepage der Gemeinde Pliening


Home > ältere Einsätze > Verkehrsunfall mit 2 LKW auf der A94

Einsätze

Bilder

Einsatzstelle Rettung des Verunfallten Rettung des Verunfallten Rettung des Verunfallten

Unfallstelle Unfallstelle Unfallstelle

Bericht

Verkehrsunfall mit 2 LKW auf der A94
Datum:
16.02.2005
Uhrzeit:
05:40
Ort:
Fortinning
Typ:
THL
Einsatzleiter:
KBI EBE
Beteiligte Kräfte:
FFW Pliening (Shuttledienst für Mitglieder der UG-ÖEL
FFW Markt Schwaben
FFW Forstinning
FFW Anzing
FFW Ebersberg
UG- ÖEL
KBI
Rettungsdienst
Rettungshubschrauber

Bericht:
Pressebericht der PD Erding:
Heute, gegen 05.40 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 12 kurz vor Forstinning in Fahrtrichtung München im Begegnungsverkehr ein Verkehrsunfall zwischen zwei Lkw. Beide Fahrer wurden schwer verletzt. Der Gesamtsachschaden liegt bei ca. 300.000,-- Euro

Aufgrund des derzeitigen Ermittlungsstandes der sachbearbeitenden Autobahnpolizeistation Hohenbrunn war der 58-jährige in München wohnende slowenische Fahrer eines Tanklastzuges mit seinem Schwerfahrzeug von München in Fahrtrichtung Mühldorf unterwegs.

Aus noch nicht geklärter Ursache kollidierte der Tanklaster mit einem im Begegnungsverkehr herannahenden 40-tonner Lkw, der mit Milchprodukten beladen war.

Welches Schwerfahrzeug bei spiegelglatter Fahrbahn auf den Gegenfahrstreifen geriet, ist noch nicht geklärt. Der unbeladene Tanklastzug rutschte nach rechts von der Fahrbahn und kam in einer Böschung zum Stehen. Der 58-jährige Fahrer wurde schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Münchner Klinikum geflogen werden.

Der 26-jährige aus Wolnzach stammende Lenker des 40-tonner Lkw erlitt durch den Anprall ebenfalls schwere Verletzungen. Das von ihm gelenkte Nutzfahrzeug knickte ein und steht schwer beschädigt auf der Fahrbahn.

Alarmstufe:
Technische Hilfeleistung groß (6)

Einsatzdauer:
3,0 Stunden

Eingesetzte Fahrzeuge:
Mehrzweckfahrzeug MZF




Copyright ©2002-2017 FFW Pliening
Impressum