4 User online

Homepage der Gemeinde Pliening


Home > Einsätze 2012 > Schwerer VU, mehrere Personen eingeklemmt

Einsätze

Bilder

Foto: Merkur Online

Bericht

Schwerer VU, mehrere Personen eingeklemmt
Datum:
25.01.2012
Uhrzeit:
06:08
Ort:
Niederneuching
Typ:
THL
Einsatzleiter:
FFW Niederneuching
Beteiligte Kräfte:
FFW Pliening
FFW Niederneuching
FFW Finsing
FFW Moosinning
FFW Altenerding
KBI Erding
Notarzt
Rettungsdienst
Polizei

Bericht:
Die Feuerwehr Pliening wurde zu einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmmten Personen alarmiert.
Nach erster Lageerkundung / Rückmeldung stellte sich heraus, dass keine Personen mehr im Fahrzeug eingeklemmt waren. Deshalb wurde die FFW Pliening kurz vor dem Eintreffen an der Einsatzstelle abbestellt.


BMW-Fahrer (18) überlebt Unfall und wird von Audi überrollt

Ein entsetzlicher Unfall hat sich am Mittwochmorgen bei Niederneuching ereignet. Dabei kam ein 18-Jähriger aus dem Kreis Erding ums Leben. Die Umstände der Kollision lassen selbst erfahrene Retter schaudern.

Der junge Mann war kurz vor 6 Uhr mit seinem 3er BMW von Niederneuching in Richtung Moosinning unterwegs. Kurz vor dem Ortseingang geriet der BMW aus noch unbekannten Gründen ins Schleudern. Der Wagen überschlug sich und blieb auf dem Dach auf der Fahrbahn liegen. Dabei wurde der Fahrer aber gar nicht so schwer verletzt. Er war ansprechbar und konnte sich noch selbst aus dem Wrack befreien.

Wenig später kam ein 64-Jähriger aus Farchant (Kreis Garmisch-Partenkirchen) mit seinem Malerfahrzeug vorbei. Er stoppte an der Unfallstelle und bot dem jungen Mann Hilfe an. Bodo Urban von der Erdinger Polizei berichtet, dass der Farchanter das Opfer aufforderte, sich hinter dem Wagen auf dem Bankett in Sicherheit zu bringe. Der 64-Jährige ging zu seinem Auto zurück, um einen Notruf abzusetzen.

In diesem Moment nahte ein 26-Jähriger aus dem Kreis Erding mit seinem Audi. Laut Urban war er ebenfalls in Richtung Moosinning unterwegs. Die Polizei ist überzeugt, dass er nicht nur zu schnell dran war, er stand auch unter Alkoholeinfluss. Vielleicht erkannte er aus diesen Gründen die Situation zu spät. Er raste auf die Unfallstelle zu, erfasste den 18-Jährigen und prallte dann noch gegen den BMW und das Malerfahrzeug.

Die Integrierte Leitststelle Erding löste um kurz nach 6 Uhr Großalarm aus. Im Einsatz waren neben Beamten der Polizeiinspektion Erding die Feuerwehren Niederneuching, Moosinning, Altenerding, Finsing und Pliening, dazu Rettungswagen des BRK aus Markt Schwaben und vom Malteser Hilfsdienst am Flughafen, zwei Notärzte aus Erding und von der Berufsfeuerwehr München/Wache Riem. Eine halbe Stunde lang wurde der 18-Jährige reanimiert, letztlich aber ohne Erfolg. Die Verletzungen waren zu schwer. Der Schaden beträgt mehrere tausend Euro.

Die Staatsanwaltschaft Landshut forderte ein Gutachten an. Die Straße war mehrere Stunden lang gesperrt. Das Kriseninterventionsteam des Malteser Hilfsdienstes und ein Notfallseelsorger kümmerten sich um die Angehörigen. Der Zeuge erlitt aufgrund des Erlebten einen Zusammenbruch und wurde ins Kreiskrankenhaus Erding eingeliefert.

Hans Moritz

Quelle: www.merkur-online.de

Einsatzschlagwort:
Schwerer VU, mehrere Personen eingeklemmt

Einsatzdauer:
0,5 Stunden

Eingesetzte Fahrzeuge:
Löschgruppenfahrzeug LF16/12
Mehrzweckfahrzeug MZF

Weitere Informationen:
Bericht Merkur-Online
Bericht Einsatzfotos-Online




Copyright ©2002-2017 FFW Pliening
Impressum